Die digitale Parklösung
für Städte und Parkhausbetreiber

Mockup Screen Park and Joy City Dashboard Parktarifzonen

Die Zukunft von Städten und Kommunen ist digital. Mithilfe der Smart-City-Anwendung Park and Joy lassen sich die Parkraumbewirtschaftung und die Verkehrssteuerung optimieren, der Parkservice verbessern und der innerstädtische Verkehr sowie Kosten reduzieren. Durch intelligente, digitale Mobilitätslösungen wie Park and Joy werden Städte attraktiver, wirtschaftlich stärker und leisten einen Beitrag zur Nachhaltigkeit. Neue Wertschöpfungsmöglichkeiten entstehen auch für Parkhausbetreiber, die dank Park and Joy für eine bessere Auslastung ihrer Parkflächen sorgen. Zudem verbessern sie ihren Kundenservice, etwa mit kontaktlosen Zugängen zum Parkhaus sowie variablen Tarifen.

Park and Joy Angebotsbeispiele

Erfahren Sie mehr zu den spannenden Themen rund um die Smart-City-Lösungen von Park and Joy.

Flexible Lösungen aus einer Hand

Mit Park and Joy erhalten Städte eine Lösung für digitales Parkraummanagement. Dank des Managementportals profitieren sie von Analysen und Statistiken auf Basis von Parktransaktionsdaten, Sensordaten und Prognosedaten. Ein dynamisches Parkleitsystem sorgt für eine intelligente Verkehrssteuerung und eine optimierte Parkraumbewirtschaftung. Parkhausbetreiber erhalten eine digitale Lösung, mit der sich Parkhäuser in der App anzeigen, die Kundenzufriedenheit steigern und Kosten reduzieren lassen.

Unsere Services für digitales Parkraum-Management

Wir bieten Städten und Parkhausbetreibern ein Ende-zu-Ende-Dienstleistungspaket für den einfachen Einstieg ins digitale Parkraummanagement. Mit Sensor as a Service erhalten Sie Sensorik, Funkübertragung, Cloud-Lösung, API sowie City Dashboard zur Aufbereitung und visuellen Darstellung von Belegungs- und Positionsdaten. Die betriebenen NB-IoT-Sensoren für höchste Genauigkeit der Prognose sind wartungsfrei und kommen ohne externe Stromversorgung aus.

City-Dashboard
Übersichtliches Monitoring- und Steuerungssystem

Mit dem City Dashboard lassen sich Belegungs- und Positionsdaten aufbereiten und visuell darstellen. Das Monitoring- und Steuerungssystem ist explizit auf das Parkraummanagement von Städten ausgerichtet. Städte erhalten eine stets aktuelle und übersichtliche Darstellung zu Parktickets, Nutzungsanalysen, Sensordaten, Parkzonen und -tarife, Park-wahrscheinlichkeiten sowie Parkzeit- und Raumanalysen.

Sensor as a service
Sensoren und Dashboard für höchste Transparenz

Mit Sensor as a Service erhalten Städte Sensorik, Funkübertragung, Cloud-Lösung, API sowie das City Dashboard zur Aufbereitung und visuellen Darstellung von Belegungs- und Positionsdaten. Die betriebenen NB-IoT-Sensoren für höchste Genauigkeit der Prognose sind wartungsfrei und kommen ohne externe Stromversorgung aus. Der Service eignet sich etwa auch für Betreiber von E-Ladesäulen.

Parkprognose
Überblick über aktuelle Kapazitäten

Die dynamische Parkplatzvorhersage gibt Auskunft über die Verfügbarkeiten von Parkplätzen im öffentlichen Parkplatzbereich. So können Städte aktuelle Parkplatzkapazitäten stets überblicken. Die Lösung lässt sich auch in eigene Apps von Städten oder Parkhausbetreibern integrieren. Daten aus rund 40 verschiedenen Quellen sorgen für eine sehr hohe Genauigkeit.

Digitale Parktickets
Vermeidung teurer Jahresgebühren

Der Service bietet die automatisierte, minutengenaue Abrechnung von Parktickets und eignet sich auch für Betreiber von Car-Sharing-Flotten. Diese sparen sich teure Jahresgebühren und bieten Endkunden zusätzliche Mehrwerte.

Digitale Parkhäuser
Automatische Abrechnungen

Mit der Digitalisierung der Parkhäuser bieten Betreiber ihren Kunden die kontaktlose Ein- und Ausfahrt. Zudem profitieren sie von einem automatischen Abrechnungsprozess und besseren Kundenerlebnissen, wie zum Beispiel eine persönliche Begrüßung.

Junge Frau im Callcenter sitzt mit einem Headset hinter einer Glasscheibe und lächelt in die Kamera

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie sich Ihren individuellen Aufwand und Nutzen berechnen.

Jetzt Kontakt aufnehmen