Park and Joy Blog

Ubahn-Station Husaberg in München

Wie vernetzte und nachhaltige Projekte der Metropole dabei helfen, die Probleme der urbanen Mobilität in den Griff zu bekommen.

Haus auf dem obersten Parkdeck

Städteplaner lassen sich so einiges einfallen, um Platz für neuen Wohnraum zu schaffen. Jetzt haben sie Parkplätze und Parkhäuser für sich entdeckt.

Vernetzte Autos in der Stadt

Hamburg, Park-and-Joy-Stadt der ersten Stunde, will mit der Kampagne „Hamburg gibt Acht!“ Regeln für mehr Sicherheit im Straßenverkehr erarbeiten.

Vernetzte Autos in der Stadt

Michael Kimberger, Projektleiter Park and Joy bei T-Systems, erklärt im Interview wie Digitalisierung in drei Monaten funktioniert.

Finger tippt auf Bordcomputer eines Autos

Die TU Braunschweig testet autonomes Parken in einem Parkhaus – damit das selbstparkende Auto keine Zukunftsvision bleibt.

Frau lehnt lächelnd am Auto und schaut auf Ihr Smartphone

Mit ParkProtect versicherst du dich gegen Parkschäden. Die Barmenia bietet dir einen umfassenden Versicherungsschutz gegen Parkschäden mit Fahrerflucht.