Fußballfans im Rheinenergie Stadion Köln
© 1. FC Köln

Sarah Heggen Tipps und Tricks

Parken rund um das RheinenergieSTADION

Tipps für einen Parkplatz am Stadion in Köln

Die Tickets fürs Fußballspiel oder das Konzert deiner Lieblingsband im Rheinenergiestadion hast du in der Tasche – aber keine Idee, wo du parken sollst? Hier findest du einen Parkplatz in der Nähe.

Wenn sich am Wochenende ganz Köln in ein rot-weißes Farbenmeer hüllt, ist es wieder so weit: Heimspiel des 1. FC Köln. Dann sind nicht nur alle Sitzplätze und die Südtribüne in Kölns größtem Fußballstadion voll belegt. Auch die Straßen rund ums Rheinenergiestadion sind dicht. Denn in die Heimspielstätte des Traditionsvereins passen bei Spielen in der Fußball-Bundesliga rund 50.000 Besucher, rund um das Stadion stehen allerdings nur etwa 7.500 Parkplätze zur Verfügung. Und so staut es sich entlang der stadionnahen Aachener Straße und Junkersdorfer Straße besonders.

Das gleiche Leid zeigt sich auch, wenn das Rheinenergiestadion zur Spielwiese für nationale Musikgrößen und internationale Stars wird. Oder wenn das traditionelle weihnachtliche Mitsingkonzert „Loss mer Weihnachtslieder singe“ tausende Besucher aus Köln und Umgebung anlockt. Damit du entspannt zum Event kommst, verraten wir dir, wo du rund ums Stadion dein Auto abstellen kannst – und mit etwas Glück sogar einen kostenlosen Parkplatz findest.

INFOBOX

Parkplatz Rheinenergiestadion P1: Parkplatz am Alten Militärring; Stellflächen für 500 Pkw; Parkgebühren: 7,- Euro.

P + R Parkhaus Stadion P2: Parkhaus an der Aachener Straße 1003; 560 Stellplätze; Parkgebühren: 2,50 Euro pro Tag; mit einem Nahverkehrs-Ticket kostenloses parken.

Parkplatz Rheinenergiestadion P3: Parkfläche am Willi-Schwarz-Weg; 950 Parkplätze; Zufahrt über den Brauweilerweg; Parkgebühren: 7,- Euro.

Parkplatz RheinEnergiestadion P6 – P8: Nebeneinanderliegende Parkflächen am Salzburger Weg (P6), Stüttgerhofweg (P7) und an der Else-Lang-Straße (P8); Parkraum für 1.300 Fahrzeuge; Parkgebühren P6 & P7: 5,- Euro; Parkgebühren P8: 3,50 Euro.

Parken in Stadionnähe

Wenn die Mannschaft des 1. FC Köln oder Rockstars in der Domstadt spielen, sind nahe der Eventlocation gelegene Parkplätze Mangelware. Rund um das Rheinenergiestadion werden dann sämtliche Seitenstraßen zur Anwohnerschutzzone.

Ohne Anwohnerparkausweis kommst du mit deinem Auto nicht weit. Dafür gibt es ausgewiesene Parkplätze der Stadt Köln. Um stadionnah zu parken, heißt es früh da sein, um einen freien Stellplatz zu ergattern. Außerdem sind die Preise für Parktickets – so wie im gesamten Kölner Stadtgebiet – nicht günstig. In der Infobox findest du weitere Informationen.

Du hast keine Lust auf den Trubel rund ums Rheinenergiestadion oder willst dein Auto günstig parken? Dann nutze einen der umliegenden P+R-Parkplätze und fahre mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Stadion.

Mit der Linie 1 in elf Minuten zum Rheinenergiestadion

In Stadionnähe gibt es gleich zwei P+R-Anlagen. Der P+R-Parkplatz Weiden-West bietet nicht nur Platz für 650 Fahrzeuge, hier ist auch kostenloses Parken möglich. Nur wenige Straßenbahn-Stationen trennen dich vom Rheinenergiestadion. Die KVB-Linie 1 bringt dich in nur elf Minuten zum Fußballspiel des 1. FC Köln. Von der Haltestelle Rheinenergiestadion bist du in wenigen Gehminuten am Einlassbereich.

Im P+R-Parkhaus in Marsdorf kannst du dein Auto für günstige 2,50 Euro am Tag abstellen. Mit 621 Stellplätzen gibt es auch hier ausreichend Parkraum. Die Linie 7 ist fußläufig erreichbar, allerdings ist der Weg zum Rheinenergiestadion insgesamt etwas länger: Mit der Straßenbahn fährst du zwei Stationen bis zur Haltestelle Stüttgenhof, von dort aus läufst du etwa 25 Minuten zum Stadion. Besonders praktisch: Die Eintrittskarte dient Besuchern von Fußballspielen und Musikveranstaltungen auch als Ticket im ÖPNV in Köln.

Gratis parken in Köln-Müngersdorf

Wer frühzeitig anreist, hat sogar die Chance auf einen Gratis-Parkplatz. Kostenlose Stellflächen findest du in der Stolberger Straße der REWE Hauptverwaltung (40 Minuten Fußweg) und gegenüber der Friseurmeisterschule Münchrath. Von hier brauchst du knapp 20 Minuten bis zum Rheinenergiestadion. Auch entlang der Scheidtweilerstraße kannst du kostenlos am Straßenrand parken. Der Weg zum Fußballstadion dauert 30 Minuten.

Parkplatzsuche per App

Noch bequemer geht’s per Smartphone. Mit der Smart-Parking-App Park and Joy findest du in Köln auf einen Klick einen Parkplatz. In den Vierteln rund ums Stadion stehen zahlreiche Park-and-Joy-Parkzonen zur Verfügung – in Braunsfeld, Lindenthal oder Ehrenfeld. Mit dem Handyparken sparst du Zeit und Nerven bei der Parkplatzsuche, denn die App zeigt nicht nur freie Parkplätze, dein Parkticket bezahlst du bequem per Smartphone. Besonderer Vorteil: Die Parkzeit kannst du unterwegs beliebig anpassen.

Weitere Tipps für kostenfreie Parkmöglichkeiten in Stadtvierteln rund ums Stadion findest du hier.

Blog

Jetzt Park and Joy herunterladen!

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, so einfach und bequem wie noch nie zu parken!
Sichern Sie sich jetzt unsere Park-and-Joy-App für iPhone oder Android.

Park and Joy App - Jetzt herunterladen
Smart Parking App-Screens - Rheinenergiestadion: Tipps für einen Parkplatz am Stadion