Parken in Berlin

Mit Park and Joy

Komfortabel und stressfrei Parkplätze finden in Berlin

Berliner und Besucher der Hauptstadt können in der Innenstadt Parkplätze mit dem Handy suchen, finden und bezahlen. Dank Handyparken benötigen Sie kein Kleingeld mehr, um die Parkgebühr zu zahlen. Die Parkzeit lässt sich zudem einfach von unterwegs per Handy verlängern oder verkürzen. Die Parkzonen in der Nähe zahlreicher Sehenswürdigkeiten in Berlin finden Sie auf der Übersichtskarte.

Park and Joy in Berlin

Ob Brandenburger Tor, Berliner Dom, Checkpoint Charlie, Hackescher Markt oder East Side Gallery – mit Park and Joy parken Sie in der Nähe zahlreicher Berliner Sehenswürdigkeiten. Die App für iOS oder Android erleichtert Ihnen die Parkplatzsuche darüber hinaus zum Beispiel auch in den Bezirken Prenzlauer Berg, Friedenau oder Spandau. Geben Sie einfach in Ihr gewünschtes Ziel ein – und Ihr Handy schlägt Ihnen automatisch den am besten geeigneten freien Parkplatz vor.

Handyparken mit Park and Joy funktioniert in folgenden Stadtbezirken: Berlin-Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow/Prenzlauer Berg, Spandau, Steglitz/Zehlendorf, Tempelhof/Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf.

Sehenswürdigkeiten in Berlin entdecken

Parkplatz suchen - Handyparken: Parken in Berlin mit der App Park and Joy

Alexanderplatz: Idealer Ausgangspunkt für eine Sightseeing-Tour in Berlin-Mitte. Am wichtigen Verkehrsknotenpunkt der City fahren Regionalzüge, Straßenbahnen, Busse sowie S-Bahnen und U-Bahnen. Vom Alexanderplatz aus lassen sich andere Sehenswürdigkeiten fußläufig erreichen – zum Beispiel der Berliner Dom, der Hackesche Markt, das Berliner Rathaus, das Brandenburger Tor, der Fernsehturm oder die Museumsinsel.

Berliner Mauer: Das Symbol der Teilung Deutschlands steht auf der Liste der Hauptstadt-Besucher weit oben. Die Spuren der 1961 erbauten Grenzanlage – einst etwa 155 Kilometer lang – sind heute zwar fast verschwunden. Touristen finden aber noch Reste der Berliner Mauer, die noch etwa 1,5 Kilometer lang sind. Übrigens: Pflastersteine am Brandenburger Tor erinnern heute an den früheren Verlauf der Berliner Mauer.

Brandenburger Tor: Die Sehenswürdigkeit ist das Symbol der deutschen Wiedervereinigung. Das Brandenburger Tor befindet sich im Berliner Bezirk Mitte und ist durch seine zentrale Lage Dreh- und Angelpunkt für Touristen.

Checkpoint Charlie: Die Sehenswürdigkeit war zwischen 1961 und 1990 der bekannteste Grenzübergang zwischen West und Ost. Bei vielen Touristen steht der ehemalige Kontrollpunkt ganz oben auf der Liste.

East Side Gallery: Bei der East Side Gallery handelt es sich um eine dauerhafte Open-Air-Galerie auf dem längsten noch erhaltenen Teilstück der Berliner Mauer.

Fernsehturm: Der Berliner Fernsehturm liegt neben dem Alexanderplatz und ist mit 368 Metern das höchste Bauwerk Deutschlands. Das Restaurant in 207 Meter Höhe dreht sich innerhalb einer Stunde einmal um seine eigene Achse. Die Aussicht von einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt ist fantastisch.

Gendarmenmarkt: Die Sehenswürdigkeit gilt als schönster Platz Berlins – mit Konzerthaus, Deutschem Dom und Französischem Dom. Im Winter gibt es auf dem Gendarmenmarkt auch einen Weihnachtsmarkt.

Potsdamer Platz: Vom Ausgehviertel mit Geschäften, Restaurants, Kinos und dem Theater lassen sich der Gendarmenmarkt, Checkpoint Charlie und das Brandenburger Tor perfekt zu Fuß erreichen. Auch ganz in der Nähe des Potsdamer Platzes: der Tiergarten mit Siegessäule und Zoologischem Garten.

Jetzt Park and Joy herunterladen!

Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, so einfach und bequem wie noch nie zu parken!
Sichern Sie sich jetzt unsere Park-and-Joy-App für iPhone oder Android.

Park and Joy App - Jetzt herunterladen
Smart Parking App-Funkionen - Handyparken: Parken in Berlin mit der App Park and Joy

So einfach geht parken in Berlin mit Park and Joy

Parkplatz suchen - Handyparken: Parken in Berlin mit der App Park and Joy

 

 

App kostenlos herunterladen: Folgen Sie auf Ihrem Smartphone dem Link zum App-Store und laden Sie sich die Park-and-Joy-App kostenlos herunter. Anschließend geben Sie das Nummernschild Ihres Fahrzeugs und Ihr gewünschtes Bezahlverfahren an.

Parkplatz finden: Geben Sie in der App Ihr gewünschtes Ziel ein, zum Beispiel in der Nähe einer Sehenswürdigkeit. Die App schlägt Ihnen freie Parkplätze vor und führt Sie direkt dorthin.

Ticket buchen & bezahlen: Buchen Sie Ihren Parkschein für die gewünschte Dauer mit nur zwei Klicks und begleichen Sie den Betrag bargeldlos per Kreditkarte oder Mobilfunkrechnung.

Minutengenau zahlen: Mit der Park-and-Joy-App können Sie die Parkzeit von unterwegs mit Ihrem Handy verlängern oder vorzeitig beenden. Im Tarif COMFORT ist diese Funktion kostenlos.

Auto kennzeichnen: Platzieren Sie eine Vignette hinter der Windschutzscheibe, um zu zeigen, dass Sie die Park-and-Joy-App nutzen. Sie können die Vignette hier herunterladen oder in einigen Telekom Shops abholen.

Handyparken mit Park and Joy in Berlin - Die Vorteile

Bargeldlos bezahlen – keine Suche mehr nach passendem Kleingeld

Nie wieder Strafzettel – die Parkzeit einfach von unterwegs aus nach Bedarf verkürzen oder verlängern

Minutengenaue Abrechnung – nie wieder zu viel zahlen

Zeit und Nerven bei der Parkplatzsuche sparen – freie Parkplätze anzeigen lassen und Navigation starten

Digitaler Parkschein – Umwelt schonen

Was kostet Park and Joy?

Bezahlung Icon - Handyparken: Parken in Berlin mit der App Park and Joy

Die Parkgebühren für die Parkzonen werden von Städten und Kommunen festgelegt. Hinzu kommt eine geringe Service-Gebühr – entweder in den Tarifen BASIC Flex und BASIC Mobilfunkrechnung pro Parkvorgang oder im Tarif COMFORT als monatliche Pauschale. Unseren Tarif COMFORT können Sie 30 Tage lang kostenlos testen. Alle Preise finden Sie übersichtlich in unserer Preistabelle.

Parkmöglichkeiten in Berlin

Tagtäglich sind viele der etwa 3,5 Millionen Einwohner aus Berlin mit dem Auto unterwegs und suchen einen Parkplatz in den Bezirken der Hauptstadt. Und neben den Berlinern sind auch viele Touristen und Pendler von der Parkplatzsuche betroffen. In der Hauptstadt gibt es vor allem gebührenpflichtige Parkmöglichkeiten, teilweise aber auch kostenlose.

Im Zentrum setzt Berlin größtenteils auf Parkraumbewirtschaftung. Heißt: Auf öffentlichem Parkraum kann so mittels Parkschein gebührenpflichtig geparkt werden. Bezahlen lassen sich die Parktickets mit Kleingeld oder der passenden Park-App. Die Parkraumbewirtschaftung wird heute in allen deutschen Großstädten zur Verkehrsplanung eingesetzt. Park and Joy ist Premium-Mitglied der Smartparking-Plattform e.V. Die Initiative für digitale Parkraumbewirtschaftung ist ein Zusammenschluss führender Anbieter für Handyparken. Die Ziele: Effizienteres Parken, ein stadt- und umweltverträglicherer Verkehr sowie zufriedenere Bewohner und Gewerbetreibende. In Berlin planen und betreiben die verschiedenen Bezirke der Stadt die Parkraumbewirtschaftung selbstständig.

 

Kostenlose Parkplätze, Parkhäuser und Park-and-Ride

Vereinzelt lassen sich auch kostenlose Parkplätze in der Innenstadt finden – zum Beispiel auf der Charlottenstraße oder der Yorckstraße. Eine Alternative zum Parken am Straßenrand sind Parkhäuser. Hier gelten zwar ähnliche Preise, dafür ist das Auto jedoch geschützt und Touristen befinden sich oft direkt an zentralen Orten und in der Nähe von Sehenswürdigkeiten. Als guter Ausgangspunkt für Shopping- oder Sightseeing-Touren bietet sich etwa das Parkhaus Alexa APOCOA am Alexanderplatz an. Eine weitere Möglichkeit bietet das Park-and-Ride-Angebot in Berlin. Die Parkplätze hierfür befinden sich am Stadtrand und sorgen dank direkter Bahnanbindung für ein problemloses Pendeln in die Innenstadt. Auf einigen Park-and-Ride-Flächen parken Autofahrer kostenlos. Dazu zählen beispielsweise die P+R Parkplätze auf der Hartriegelstraße oder der Wiltbergstraße.

Auch an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld gibt es verschiedene Parkmöglichkeiten. Besucher können entweder auf teureren Kurzzeitparkplätzen oder im Parkhaus parken. Parkplatzbuchungen lassen sich dabei teilweise bereits im Vorfeld online abwickeln. Um zum Flughafen zu gelangen, bietet sich darüber hinaus auch Park and Ride an.

Wo kann ich mit Park and Joy noch parken?

Parkplatzsuche Icon - Handyparken: Parken in Berlin mit der App Park and Joy

Von Bonn und Berlin über Dortmund und Hamburg bis Cuxhaven und Lübeck: Park and Joy gibt es bald überall. Unter Standorte zeigen wir Ihnen, wo Sie bereits heute stressfrei parken können. Und hier erfahren Sie, wann die smarte Parkplatzsuche auch bei Ihnen verfügbar ist.

Wussten Sie schon?

Ob aktuelle Nachrichten zu Park and Joy, hilfreiche Tipps und Tricks oder spannende Hintergrund-Berichte rund ums Parken – entdecken Sie in unserem Blog viele interessante Geschichten: